Die Akademie für Theater und Digitalität sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft für Projektsteuerung und Gesamt-Disposition (w/m/d).

Die Akademie für Theater und Digitalität ist die 2019 neu gegründete 6. Sparte des Theater Dortmund und entsteht als ein einzigartiges Modellprojekt für digitale Innovation in den darstellenden Künsten, für künstlerisch-technische Forschung und für technikorientierte Aus- und Weiterbildung. Wir sind ein kleines, dynamisches Team von Techniker:innen und Künstler:innen, das Partner aus Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene vernetzt.

 

Der/die Stelleninhaber:in (w/m/d) ist die Schnittstelle zu Gewerken und den anderen Künstlerischen Betriebsbüros des Theater Dortmund und insbesondere verantwortlich für:

  • planerisch-dispositionelle Verantwortung, Abstimmung der Ressourcen, Raum- und Zeitplanung
    • für die Projektarbeiten der Stipendiat:innen innerhalb der Akademie und bei „Gastspielen“ außerhalb der Akademie (im Verbund mit Dramaturgie, technischen Abteilungen und Verwaltungskraft der Akademie)
    • für die Kooperationsprojekte mit nationalen Kooperationspartnern (Festivals, Konferenzen, Produktionen u.a.)
    • für die Fortbildungen mit DTHG, Bühnenverein u.a. Partnern (Workshops, Fortbildungen etc.)
  • zeitliche und organisatorische Disposition der Mitarbeitenden der Akademie
  • Absicherung der praktischen Abläufe in Zusammenarbeit mit der Technischen Leitung
  • perspektivisch: Studiengang-Koordination für den Master-Studiengang „Digitalität in den Szenischen Künsten“

 

Bewerbungen bis 28. Juni bitte an: akademie@theater.digital