6 Sparten, 6 Spielstätten, über 700 Mitarbeiter…

… das Theater Dortmund ist eines der größten Mehrspartentheater im deutschsprachigen Raum. Die rund 800 Vorstellungen werden von mehr als 250.000 Zuschauer*innen im Jahr besucht. Die Sparten bieten einen ambitionierten Spielplan auf mehreren, sehr unterschiedlichen Spielstätten, sowie Gastspiel- und Abstecheraktivitäten. Die Akademie für Theater und Digitalität ist ein Modellprojekt des Theater Dortmund für digitale Innovation, künstlerische Forschung und technikorientierte Aus- und Weiterbildung. Der im Bau befindliche Standort der AKADEMIE in der Speicherstraße wird auf knapp 2000 Quadratmetern Raum bieten für anwendungsbezogene und künstlerische Forschung, berufliche Aus- und Weiterbildung und inhaltliche Debatten. Hier werden Möglichkeiten der Darstellenden Künste in der Digitalen Moderne erforscht und neue Technologien, neue Arbeitsstrukturen, neue Narrative und neue Definitionen entwickelt, was es heute heißt, Kunstschaffende zu sein an der Schnittstelle zwischen Darstellender Kunst und neuesten Technologien. Die Akademie vergibt Forschungsstipendien für jeweils fünf Monate, in der Regel für die Monate September bis Januar und Februar bis Juni: Hier arbeiten Postgraduierte aus künstlerischen und / oder technischen Bereichen der Darstellenden Künste, die an und mit digitalen Methoden (Motion Capturing, Coding, VR, AR, Robotik, Informatik) forschen und
arbeiten wollen.

 

Für den Betrieb der Akademie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Veranstaltungstechniker*in (m / w / d) mit künstlerischem Schwerpunkt in Teilzeit (40 – 60%)

 

Ausführliche Ausschreibung und Profil hier.