Lade Events

In Zusammenarbeit mit dem Berliner Theatertreffen und der Initiative Digitale Dramaturgie

Der Körper steht bei Florentina Holzingers Arbeiten immer im Mittelpunkt, nicht nur diskursiv, sondern auch ganz real auf der Bühne. Was bedeutet diese sehr konkrete körperliche Praxis, die u. a. mit Elementen aus Akrobatik und Martial Arts arbeitet, für die Performerinnen aus verschiedenen Generationen? Wie gehen sie mit der Digitalisierung um? Und was passiert mit einem Körper, sobald er im digitalen Raum auftritt?

Mit: Florentina Holzinger, Renée Copraij und Beatrice Cordua