Lade Events

In Zusammenarbeit mit dem Berliner Theatertreffen und der Initiative Digitale Dramaturgie

Wie funktioniert künstlerisches Arbeiten im digitalen Raum? Welche ästhetischen Möglichkeiten bieten Online-Plattformen? Was kann das digitale Theater, was das Offline-Theater nicht kann – und umgekehrt? Wie könnte eine europäische Theaterszene durch einen digitalen Gastspielbetrieb noch näher zusammenwachsen und ist es möglich, dass digitale Spielweisen schon in der künstlerischen Ausbildung mitbedacht werden?

Mit: Alexander Giesche, Janne Nora Kummer, Björn Lengers, Matthias Lilienthal, Kay Voges
Moderation: Tobi Müller