Lade Events

In Zusammenarbeit mit dem Berliner Theatertreffen und der Initiative Digitale Dramaturgie

Das Netz ermöglicht eine Vielzahl narrativer Formen: Branching Narratives, Live-Jump’n’Runs, Digital Writer’s Rooms … Was sind die Besonderheiten und Eigenheiten von Online-Narrativen? Welche Tools prägen die dortigen Erzählweisen und welche Themen können dort besonders gut verhandelt werden? Gibt es Stoffe, die sich besonders anbieten – klassisch, zeitgenössisch, postmodern? Ein Gespräch über das Erzählen von Geschichte(n) im 21. Jahrhundert, über Interaktion im digitalen Theater und über den Bildschirm als vierte Wand.

Mit: Eve Leigh, Anne Rabe, Lionel Poutiaire Somé, Arne Vogelgesang, Klaas Werner
Moderation & Impuls: Christiane Hütter