Akademie, Philharmoniker

3. Kammerkonzert: Schmelztiegel

Mit Werken von Mozart, Britten, Grieg

Schmelztiegel

  • Bitte beachten Sie die wechselnden neuen Veranstaltungsorte!
    Tickets für die Kammerkonzerte sind ausschließlich im Vorverkauf über die Theaterkasse (Kundencenter am Platz der Alten Synagoge) oder den Webshop erhältlich.

Wolfgang Amadeus Mozart Streichquartett C-Dur KV 157
Benjamin Britten Streichquartett Nr. 2 C-Dur op. 36
Edvard Grieg Streichquartett g-Moll op. 27

Passend zu ihrem Spielzeitmotto „Wir im Ruhrgebiet“ begeben sich die Philharharmoniker in den traditionellen Kammerkonzerten in die Stadt hinein. Das dritte Konzert dieser Reihe ist auch ein Eröffnungskonzert. Es findet in der Akademie für Theater und Digitalität statt, die an diesem Abend ihren neuen Standort an der Speicherstraße im Hafenviertel erstmals für ein allgemeines Publikum öffnet.

In dem architektonisch eindrucksvoll gestalteten Bau sind verschiedene Forschungslabore und Studios untergebracht. Der größte, 9 Meter hohe, Saal kann an verschiedene Anforderungen angepasst werden und bietet einen imponierenden Rahmen für Kammerkonzerte aller Art.

Am Programm sind vier Musiker*innen aus vier Nationen beteiligt, die sich zu einer musikalischen Einheit zusammenfinden und damit allein schon den Titel „Schmelztiegel“ rechtfertigen. Neben einem frühen Mozart-Quartett sind das eindringliche, viel zu selten gespielte 2. Streichquartett Benjamin Brittens, das 1945 unter dem Eindruck des Endes des Zweiten Weltkriegs entstand, und das emotional mitreißende Streichquartett von Edvard Grieg zu hören. Das Konzert wird vom "Equilè Quartett“ dargeboten.

Bei den Kammerkonzerten soll nicht nur der Veranstaltungsort, sondern auch der äußere Rahmen etwas Besonderes sein. In lockerer, ungezwungener Atmosphäre kann – wer möchte, bei einem Getränk – bereits ab 18:00h die Stimmung des Ortes auf sich wirken lassen und gerne auch nach dem Konzert noch ein wenig verweilen, um die Musik ausklingen zu lassen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Platzwahl an den verschiedenen Veranstaltungsorten ist frei. Eine Abendkasse können wir bei den Konzerten der Kammermusikreihe leider nicht anbieten.

Bitte beachten Sie die wechselnden neuen Veranstaltungsorte!
Tickets für die Kammerkonzerte sind ausschließlich im Vorverkauf über die Theaterkasse (Kundencenter am Platz der Alten Synagoge) oder den Webshop erhältlich.

Besetzung: Quartett Equilè
Violine Nemanja Belej, Sanjar Sapaev
Viola MinGwan Kim
Violoncello Risto Rajakorpi

Termine

Februar 2024 22 Donnerstag Akademie für Theater und Digitalität 19::0:0 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 22. Februar 2024
(Änderungen vorbehalten)

Partner